Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

zur Ruhe gekommen

26. November 2020 Von: Felicitas Ameling

1300 Lichter brannten zwischen 18.00 und 21.00 Uhr in der Pauluskirche und erhellten mit ihrem Glanz das Kirchenschiff.

Statt eines gemeinsamen Gesangs aus Taizé ertönte Orgel- Klavier, Geigen- und Panflötenmusik, die die Lieder aus Taizé aufgriffen.

Zur Ruhe kommen, innerlich und äusserlich. Zu sich und zu Gott finden, Kerzenlicht geniessen und ganz still werden – das war während 45min möglich, bevor sich die Nächsten an der Nacht der Lichter erfreuen durften.


Fotos: Claudia Corbino, Florina Gilg und Rebecca Hutter

Zurück