Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Rückblick Orgelspaziergang

27. August 2021 Von: Stephen Smith, Organist an der Matthäuskirche

Der 7. Luzerner Orgelspaziergang am 14. August 2021 war ein dreifacher Erfolg!

Vier Konzerte, vier Kirchen, sechs Organisten, zwei Organistinnen, eine Flötistin, eine Sopranistin, drei ModeratorInnen, dazwischen die Fusswege durch Luzern: So beschrieb Gerda Neunhoeffer von der Luzerner Zeitung den siebten Luzerner Orgelspaziergang am Samstag, 14. August. Nachdem der Orgelspaziergang 2020 wegen der Pandemie abgesagt werden musste, nahmen die katholischen und reformierten Organisten der Stadt das 2020 geplante Thema «Marianisch» in diesem Jahr wieder auf. Daraus ergaben sich vier kurze aber reichhaltige und farbige Programme mit Musik rund um Maria Magdalena und Maria, der Mutter Jesu.

Es wurden drei Spaziergänge für je hundert BesucherInnen durchgeführt, begleitet und moderiert von Toni Bernet-Strahm, David Erzberger und Li Hangartner, die die gespielten Werke und die marianischen Textvorlagen erschlossen.

In zwei reformierten Kirchen, Lukas und Matthäus, und zwei katholischen Kirchen, Jesuiten und Hof, musizierten Georg Commerell, Markus Weber, Susanne Z’Graggen, Mutsumi Ueno, Freddie James, Stephen Smith, Wolfgang Sieber und Eberhard Rex sowie die Querflötistin Iris Morach und die Sopranistin Gabriela Bürgler. Zu hören gab es marianische Orgel-, Flöten- und Vokalwerke aus der Renaissance, Barock, Romantik und Moderne sowie Improvisationen.

Voller Erfolg trotz Corona-Einschränkungen

Der diesjährige, ökumenische Orgelspaziergang war, trotz Corona-Einschränkungen, einmal mehr ein voller Erfolg. Ulrike Grosch, Leiterin Fachbereich Kirchenmusik der Katholischen Kirche Stadt Luzern, schrieb den Kolleg*innen: «Ich bin persönlich davon überzeugt, dass solche gesamtstädtischen Projekt die beste Möglichkeit sind, das hohe Niveau und die Vielfalt der Kirchenmusik in Luzern zu präsentieren, und noch wichtiger: die Musik in die Herzen der Menschen unserer Stadt zu bringen!»

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit der Organist*innen der Stadt und auf den nächstjährigen, achten Luzerner Orgelspaziergang 2022.

Zurück