Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Firmvorbereitung mal anders

14. Dezember 2020 Von: Rebekka Felder

Was tun, wenn man sich aufgrund der Covid-19-Massnahmen nicht persönlich zur Firmvorbereitung treffen kann? – Man wechselt in den digitalen Raum. So geschehen auch bei den Firmand*innen der Pfarreien St. Paul und St. Maria zu Franziskanern, die am Sonntagabend online zusammenkamen.

Pünktlich um 17 Uhr trafen sich die Teilnehmer*innen vom Firmkurs in ihrer WhatsApp-Gruppe, um sich gemeinsam über den vorab individuell angesehenen Film "Butterfly Circus" auszutauschen. Gesprächsstoff bot der bekannte Film, der in berührender Weise die Geschichte eines zeit seines Lebens geringgeschätzten, plötzlich aber erfolgreichen behinderten Mannes erzählt, reichlich genug.

Die Firmand*innen unterhielten sich jedoch nicht nur über den Film, sondern tauschten sich auch über persönliche Fragen aus: Wer oder was stärt mein Selbstvertrauen? Wo erfahre ich Ermutigung? Welche Träume habe ich noch in meinem Leben?

Das Firmvorbereitungsteam bedankt sich für die offenen, wertvollen uns sehr bereicherden Disskussionsbeiträge sowie auch für die Bereitschaft der Firmand*innen sich auf dieses digitale Experiment einzulassen.

Zurück