Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Be-Sinnlicher LandArt-Tag

29. Mai 2021 Von: Judith von Rotz; Fotos Eugénie Lang

Be-Sinnlicher LandArtTag mit Kari Joller (www.karijoller.ch). Was höre ich, wenn ich zwei Haselzweigantennen ins strömende Reusswasser tauche?

Wie fühlen sich weiche Gräser auf meiner Haut an, und was ist mit den dornigen Himbeerstauden? Welche Stimmung nehme ich entlang der Autobahn wahr und wie verändert sie sich beim Eintauchen in den Wald?

Wirklich mit allen Sinnen waren wir einen Tag lang mit uns selber, miteinander und der Natur unterwegs. Wir haben erlebt, wieviel wir schweigend und wahrnehmend über uns selber erfahren. Die Natur war uns immer wieder Spiegel für ganz alltägliche Themen. So haben wir konrket mit einem grossen Baumstamm das Gleichgewicht gesucht, gemeinsam damit gespielt und dabei erlebt, dass es sich lohnt, zuerst einmal ruhig zu bleiben, wenn wir aus der Balance sind, um dann achtsam die gute Mitte wieder zu finden.

Kari Joller hat uns durch einen wunderbaren, für alle Beteiligten sinn-erfüllten, be-sinnlichen und wohltuenden Tag geführt.

Zurück