Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Frauengemeinschaft: Wie weiter?

12. April 2017 Von: Daniel Lay

An der 88. Generalversammlung der Frauengemeinschaft (FG) St. Leodegar vom 16. März wurde der Antrag für ein Brachjahr von den Mitgliedern genehmigt. Der Vorstand ist zurückgetreten, so dass die FG nun für ein Jahr als Verein ohne Vorstand existiert.

Das Brachjahr soll den Mitgliedern Gelegenheit geben, Bestehendes zu überdenken und gleichzeitig die Chance geben, dass sich Neues entwickeln kann. Um einen neuen Vorstand zu wählen, braucht es mindestens drei Frauen, die bereit wären, sich dafür aufzustellen. Während des Brachjahrs wird die Kasse stillgelegt, das heisst es fliesst kein Geld – gleichzeitig werden für dieses Jahr auch keine Mitgliederbeiträge erhoben. Selbstständige Gruppen können ihr Angebot weiter anbieten und zwar selber organisiert, ohne (finanzielle) Unterstützung des Vereins. Entsprechende Informationen können Sie weiterhin dem Pfarreiblatt entnehmen.  Die nächste Generalversammlung findet am 15. März 2018 statt, organisiert wird diese durch den Schweizerischen Katholischen Frauenbund Luzern. 

Kontakte allfällige Fragen während des Brachjahrs 

  • Andrea Emanuele, 041 362 00 30
  • Mirjam Furrer, 041 229 95 15 (ab Oktober)
Zurück