Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Keine Zertifikatspflicht mehr

Per 17. Februar hat der Bundesrat viele Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-Pandemie aufgehoben. Somit entfällt auch die Zertifikatspflicht für Gottesdienste, es gibt keine Zugangsbeschränkungen oder Personenobergrenzen mehr.

Für die Gottesdienste hat das Bistum Basel die Schutzmassnahmen in Empfehlungen umgewandelt:

Empfehlungen statt Massnahmen

  • Die Hygienemassnahmen bei den Eingängen (Desinfektionsspender) bleiben bestehen. Die Abstände sollen, wenn möglich, beachtet werden.
  • Die Kollekte wird als Türkollekte aufgenommen, die Körbchen zirkulieren nicht.
  • Der Austausch des Friedensgrusses per Handschlag wird weiterhin durch ein Zulächeln und Zunicken ersetzen.
  • Vor dem Austeilen der Kommunion desinfizieren sich die Seelsorgenden die Hände, ebenso alle Kommunionspenderinnen und -spender.
Menü